Am Dienstag, den 13.09.2022, haben für die Kameradinnen und Kameraden der Wehr um 18:28 Uhr die Melder und die Sirenen angeschlagen. In der Bundesstraße 36 gab es eine Rauchentwicklung in der Kühlhalle der dortigen Baumschule.

Dieser Alarm war ein Übungsalarm, der allerdings für die Mitglieder der Wehr eine unangemeldete Überraschung darstellte.

Es wurde angenommen, dass eine Person in der betreffenden und vernebelten Kühlhalle vermisst wird, sodass ein Trupp unter Atemschutz unverzüglich nach Ankunft mit der Personensuche begann und, ausgestattet mit dem C-Schlauchpaket, in die Halle vorrückte.

Rückwärtig wurde von der Besatzung des LF 8 eine ca. 150 m lange Wasserversorgung von einer offenen Wasserentnahmestelle aufgebaut, damit die Wasserversorgung sichergestellt werden konnte.